Unabhängige Hypothekarberatung und beste Zinsen

Erstes Gespräch

Ausgangslage erfassen, Datenaufnahme und Honorarofferte

Hypothekarberatung

Wir beraten Sie umfassend, transparent und ohne Provisionen

Versteigerung

Im Versteigerungs- verfahren finden wir den für Sie tiefsten Zins

Angebotsvergleich

Transparente, vorver- handelte Entscheid- ungsbasis für Sie

Vertragsabschluss

Unterzeichnung der Hypothekarverträge und weitere Begleitung

Zinsen Hypotheken - Hypothekarzinsen im Vergleich

Vergleichen Sie hier die aktuellen offiziellen Zinsen Beim Hypothekarzins handelt es sich um den Zins, der vom Hypothekaranbieter für die Ausleihung des Hypothekarkapitals in Rechnung gestellt wird. Die Hypothekarzinsen werden je nach Anbieter nicht immer nach denselben Richtlinien berechnet. Das erschwert einen transparenten und fairen Zinsvergleich. verschiedener Hypothekaranbieter. Hypothekaranbieter sind meistens Banken – vor allem die sogenannten Universalbanken. Sie nehmen Spargelder entgegen, zahlen dafür einen Zins und leihen das Kapital in Form von Hypotheken wieder aus. Auch für die Hypothek verlangen Sie einen (etwas höheren) Zins. Mit der Zinsdifferenz werden der administrative Aufwand, das Kreditausfallrisiko und die Marge der Bank finanziert. Die Zinsen werden täglich aktualisiert. Auf Wunsch unterstützen wir Sie dabei, die für Sie persönlich beste Hypothek Bei der Hypothek handelt es sich um einen grundpfandgesicherten Kredit. Die gängigsten Hypotheken sind Festhypotheken, variable Hypotheken und Libor-Hypotheken. Einige Hypothekargeber teilen die Hypothekarschuld in eine erste Hypothek und eine zweite Hypothek auf. Bei der zweiten Hypothek ist der Zinssatz etwas höher, weil die Schuld im sogenannten zweiten Rang steht und im Verwertungsfall erst nach der Rückzahlung der ersten Hypothek beglichen wird. zu finden. Mehr Informationen finden Sie hier:

Vorteile unserer Versteigerungsplattform für HypothekenUnabhängige Finanzierungsberatung für Ihre Immobilie
Homegate.ch 0.760 % historisch Zinskurve Quelle
FRIbenk 0.850 % historisch Zinskurve Quelle
hypomat.ch 0.850 % historisch Zinskurve Quelle
Pensionskasse Post 0.850 % historisch Zinskurve Quelle
Luzerner Pensionskasse 0.860 % historisch Zinskurve Quelle
Swissquote 0.860 % historisch Zinskurve Quelle
Swiss Life 0.920 % historisch Zinskurve Quelle
family-net.ch 0.950 % historisch Zinskurve Quelle
PVK Personalvorsorgekasse der Stadt Bern 0.950 % historisch Zinskurve Quelle
Pensionskasse SBB 0.960 % historisch Zinskurve Quelle
APK Aargauische Pensionskasse 0.990 % historisch Zinskurve Quelle
Crédit Agricole next bank (Suisse) SA 0.990 % historisch Zinskurve Quelle
BVK 1.000 % historisch Zinskurve Quelle
Bank EKI 1.050 % historisch Zinskurve Quelle
Vaudoise Versicherungen 1.050 % historisch Zinskurve Quelle
AXA Winterthur 1.060 % historisch Zinskurve Quelle
sgpk St. Galler Pensionskasse 1.060 % historisch Zinskurve Quelle
Allianz Suisse 1.100 % historisch Zinskurve Quelle
Appenzeller Kantonalbank 1.100 % historisch Zinskurve Quelle
Clientis Zürcher Regionalbank 1.130 % historisch Zinskurve Quelle
Migros Bank 1.130 % historisch Zinskurve Quelle
Zürcher Kantonalbank 1.140 % historisch Zinskurve Quelle
Clientis BS Bank Schaffhausen 1.150 % historisch Zinskurve Quelle
Luzerner Kantonalbank 1.150 % historisch Zinskurve Quelle
PostFinance 1.150 % historisch Zinskurve Quelle
Hypothekarbank Lenzburg 1.160 % historisch Zinskurve Quelle
Urner Kantonalbank 1.160 % historisch Zinskurve Quelle
Zuger Kantonalbank 1.160 % historisch Zinskurve Quelle
Basler Kantonalbank 1.170 % historisch Zinskurve Quelle
hypoclick.ch 1.188 % historisch Zinskurve Quelle
Bank Cler AG 1.190 % historisch Zinskurve Quelle
Graubündner Kantonalbank 1.190 % historisch Zinskurve Quelle
Zürcher Landbank 1.190 % historisch Zinskurve Quelle
acrevis Bank AG 1.200 % historisch Zinskurve Quelle
Alpha Rheintal Bank 1.200 % historisch Zinskurve Quelle
Banca Popolare di Sondrio 1.200 % historisch Zinskurve Quelle
Bank EEK 1.200 % historisch Zinskurve Quelle
Bank in Zuzwil 1.200 % historisch Zinskurve Quelle
Banque Cantonale Neuchâteloise 1.200 % historisch Zinskurve Quelle
Glarner Kantonalbank 1.200 % historisch Zinskurve Quelle
Helvetia Versicherungen 1.200 % historisch Zinskurve Quelle
Obwaldner Kantonalbank 1.200 % historisch Zinskurve Quelle
St. Galler Kantonalbank 1.200 % historisch Zinskurve Quelle
Valiant Bank 1.200 % historisch Zinskurve Quelle
Raiffeisen 1.210 % historisch Zinskurve Quelle
WIR Bank 1.210 % historisch Zinskurve Quelle
Bank SLM 1.230 % historisch Zinskurve Quelle
Credit Suisse 1.240 % historisch Zinskurve Quelle
AEK Bank 1826 1.250 % historisch Zinskurve Quelle
Bank BSU Genossenschaft 1.250 % historisch Zinskurve Quelle
Generali Versicherung 1.350 % historisch Zinskurve Quelle

Dieser Zinsvergleich wird täglich aktualisiert und auf absolut unabhängiger Basis erstellt. Mehr Informationen dazu finden Sie hier:

Unabhängigkeit des Zinsvergleich Hypotheken

Wichtige Hinweise

Bei den Zinsen handelt es sich um indikative Richtsätze für Wohneigentum. Die Richtsätze werden jeweils täglich aktualisiert. Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr gemäss Informationen auf der Internetseite der Anbieter. Abweichungen von den Zinsen auf der Website der Anbieter (Link ?Quelle?) können entstehen, weil diese die Zinsen auf ihrer Website zu einem anderen Zeitpunkt oder mehrmals täglich aktualisieren. Wird ein Angebot eines Anbieters im Vergleich nicht aufgeführt, bedeutet dies nicht zwingend, dass der entsprechende Anbieter dieses Angebot nicht im Produktsortiment hat. Zu den offiziellen Angeboten und Richtwerten der Anbieter sowie deren Bedingungen gelangen Sie über den Link ?Quelle?. Die Richtwerte gelten nur bis zu einer gewissen Belehnungshöhe, diese kann je nach Anbieter variieren. Wird vom Anbieter ein Zinsband genannt, fliesst der günstigste Zinssatz in den Vergleich ein. Falls Zinsen auf der Website eines Anbieters individuell online berechnet werden können oder der Zinssatz je nach Hypothekarhöhe unterschiedlich hoch ist, kommen folgende Annahmen zur Anwendung: Hypothekarhöhe / Gesamthypothek: 500'000 Fr., abzulösende Tranche: 500'?000 Fr., Schätzwert / Verkehrswert der Immobilie: 800'?000 Fr., Einkommen brutto total: 100'?000 Fr. Zinsreduktionen durch Einbringung von Wertschriften beim entsprechenden Institut oder andere individuelle Vergünstigungsmöglichkeiten werden nicht berücksichtigt - diese müssen direkt online beim entsprechenden Anbieter abgefragt werden. Bei online-Hypotheken können die Vergabekriterien deutlich strenger sein als bei herkömmlichen Hypotheken. Angebote, die nur während einer gewissen Zeit, für Neukunden, einen vorgegebenen Personenkreis, spezielle Bauten (z.B. ökologische Bauten) oder mit anderen Auflagen gelten, fliessen in der Regel nicht in den Vergleich ein. Mehr zu solchen Angeboten erfahren Sie direkt bei den entsprechenden Anbietern. Der Pfeil hinter dem Zinssatz gibt an, wie sich der Zins in den letzten 10 Tagen verändert hat. Die Zinssätze der Anbieter können jederzeit ändern und stellen keine Offerte dar, informieren Sie sich beim entsprechenden Anbieter. Raiffeisen: Bei Hypotheken handelt es sich um eine Empfehlung von Raiffeisen Schweiz. Mitgliedsinstitute haben möglicherweise andere Zinssätze. Hypothekenmakler oder Vermittler können beim Vergleich nicht berücksichtigt werden - in den Vergleich fliessen jeweils nur Zinssätze effektiver Kreditgeber / Endvertragspartner.

Irrtum vorbehalten, © 2011 bis 2018 VermögensPartner AG

Ihre nächsten SchritteBeratungsterminGratis Erstgespräch vereinbarenHypothekenVersteigerung.chEine Dienstleistung der VermögensPartner AGSeminar HypothekFür kostenloses Seminar anmeldenNewsletter HypothekHypotheken-Aktuell abonnierenHypo-BoxGratis Hypotheken-Box bestellenKontaktformularNehmen Sie mit uns kontakt aufHypothekenVersteigerungMehr über unser Konzept erfahren